Vier neue Azubis bei OeTTINGER in Oettingen

Am 1. September haben vier Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei uns begonnen. Geschäftsführer Michael Mayer begrüßte gemeinsam mit der Personalleiterin Dominika Steinberg und den Ausbildern Barbara Lechner, Jürgen Reiß und Thomas Wiedemann die neuen Azubis und wünschte ihnen einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Im technischen Bereich beginnen Julian Erdle und Andreas Bigler ihre Ausbildung zum Brauer und Mälzer. Laura Pfauth lernt den Beruf der Industriekauffrau und Ulrich Zeidler wird zum Berufskraftfahrer ausgebildet.

Nach der Begrüßung führte Michael Mayer unsere Auszubildenden durch die Brauerei. Besonders interessant waren dabei die Hochleistungsabfüllanlagen, mit denen täglich 25.000 Hektoliter Bier abgefüllt werden können. Aber auch die Kommissionierung der Aufträge und das Beladen der Lkw im Versand beeindruckten die Neulinge zusehends.

Die erste Mittagspause verbrachten die Vier gemeinsam mit den Alt-Azubis in der Forstquell Brauerei Fürnheim. Dort wurden sie von Gesellschafterin Ingrid Kollmar bereits erwartet und erhielten einen Einblick in die Geschichte der Brauerei. Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen hatten alle die Gelegenheit, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Der Tag endete für die neuen Auszubildenden mit einer Führung durch unsere Verwaltung, wo sie auf viele weitere ihrer neuen Kolleginnen und Kollegen trafen.

Alle derzeitigen Azubis in Oettingen gemeinsam mit ihren Ausbildern, Dominika Steinberg, Michael Mayer und Ingrid Kollmar

AUCH INTERESSANT

Top-Qualität aus Tradition: OeTTINGER für langjährige Produktqualität von DLG ausgezeichnet

Ausgezeichnete Produktqualität ist eine gute OeTTINGER Tradition: Deshalb wurden unsere Standorte in Oettingen, Mönchengladbach und Braunschweig jetzt einmal mehr von...

OeTTINGER Brauereigeschichte: Vom liegenden zum stehenden Bier

Bald ist es ein halbes Jahrhundert her: Im Jahr 1972 trafen in Oettingen unsere ersten richtig großen Lagertanks ein. Wir...

Der Mut, eigene Wege zu gehen: Wie Günther Kollmar unsere Erfolgsgeschichte prägte

Geschichte wollte Günther Kollmar (1937 bis 2013) als junger Mann zu seinem Beruf machen, und diesen Wunsch hat er sich...