Bayerns Innenminister Joachim Herrmann besuchte am 7. April 2017 die Oettinger Brauerei

Eine illustre Runde mit über 60 Teilnehmern traf sich beim 12. CDU-CSU Regionaltag in Oettingen.

Geschäftsführer Michael Mayer, Pia und Ingrid Kollmar begrüßten Staatsminister Joachim Herrmann, die MdBs Roderich Kiesewetter und Ulrich Lange sowie Landräte, Landtagsabgeordnete, Bürgermeister und weitere Mandatsträger und Ehrengäste in der Oettinger Brauerei.

Bevor in der Klausurtagung gemeinsame Ziele und regionale Themen diskutiert wurden, brannten die Teilnehmer darauf, einen Blick hinter die Kulissen der Oettinger Brauerei zu werfen und nahmen das Angebot von Geschäftsführer Michael Mayer zu einer Brauereibesichtigung gerne an.

AUCH INTERESSANT

Goldregen für OeTTINGER: Beliebte Originale mehrfach von DLG-Jury ausgezeichnet

Bei den diesjährigen Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) belegen vier OeTTINGER Originale die Top-Platzierung: Goldmedaillen erhielten die Biersorten Alt und Bock sowie das naturtrübe...

Der OeTTINGER Brauprozess

Es heißt: „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Stimmt. Denn auch unsere Braumeister wissen genau, was sie wollen:...

Das Reinheitsgebot von 1516

Am 23. April 1516 auf dem Landständetag zu Ingolstadt von Bayerns Herzog Wilhelm IV. erlassen, bietet das in aller Welt...