Bier mit höchster Auszeichnung: Bundesehrenpreis für Brauerei Mönchengladbach

Mönchengladbach, im Mai 2016. Für ihre ausgezeichnete Produktqualität hat die Oettinger Brauerei GmbH in Mönchengladbach den Bundesehrenpreis der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) erhalten. Die höchste Auszeichnung, die deutsche Brauereien erreichen können, wurde in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen. An der traditionsreichen Qualitätsschau beteiligten sich rund 190 Brauereien mit mehr als 1.000 Bieren. Die Biere der Oettinger Brauerei Mönchengladbach haben umfangreiche Tests im Labor und in der Sensorik erfolgreich bestanden. In der Bewertung der Biere durch das DLG-Testzentrum Lebensmittel waren u.a. folgende Kriterien für die Experten relevant: Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit, Geschmacksstabilität während der Lagerungszeit und die Frische des Produkts.

 

AUCH INTERESSANT

Goldregen für OeTTINGER: Beliebte Originale mehrfach von DLG-Jury ausgezeichnet

Bei den diesjährigen Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) belegen vier OeTTINGER Originale die Top-Platzierung: Goldmedaillen erhielten die Biersorten Alt und Bock sowie das naturtrübe...

Der OeTTINGER Brauprozess

Es heißt: „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Stimmt. Denn auch unsere Braumeister wissen genau, was sie wollen:...

Das Reinheitsgebot von 1516

Am 23. April 1516 auf dem Landständetag zu Ingolstadt von Bayerns Herzog Wilhelm IV. erlassen, bietet das in aller Welt...