Bierprobe zum Wudzdog-Festival

Vom 26. – 29. Mai steigt in Dornstadt bereits zum 17. Mal das „Wudzdog-Festival“, eines der größten Open-Air-Events der Region. Für die Verantwortlichen der veranstaltenden Waldgeister Dornstadt e. V. geht es nun in die heiße Phase der Vorbereitung.

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Getränkeversorgung, welche traditionell von uns übernommen wird, da wir gleichzeitig auch langjähriger Förderer des Kulturvereins sind. Für das viertägige Festival werden wir wieder unser bewährtes Festbier liefern.

Zu einer Verköstigung des Gerstensaftes traf man sich vorab auf dem Festival-Gelände am Dornstädter Stöckenweiher, wo Pia Kollmar, die Vorsitzende der Günther und Ingrid Kollmar-Förderstiftung, und unser Event- und Festmanager Herbert Piechatschek von einer Abordnung der Waldgeister begrüßt wurden. Wir haben in unseren Oldtimern einige Getränke-Kostproben mitgebracht, womit auf ein hoffentlich erfolgreiches Festival angestoßen wurde.

Waldgeister-Chef Günter „Bommel“ Wager weist darauf hin, dass die Besucherzahl für das Festival begrenzt ist und ein Großteil der Tickets bereits verkauft ist. Es wird daher, wie in den letzten Jahren, voraussichtlich keine Abendkasse geben. Wer also dabei sein will, sollte nicht mehr zu lange warten.

Die Vier-Tages-Tickets zum Preis von 39,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem bei den Rieser Nachrichten in Nördlingen. Weitere Infos unter www.waldgeister-dornstadt.de.

Download „Wudzdog Festival Flyer“

Die Vertreter der OeTTINGER Brauerei, Pia Kollmar und Herbert Piechatschek, mit einer Abordnung der Waldgeister Dornstadt bei der Bierprobe am Stöckenweiher.

Text und Bild: Toni Kutscherauer

AUCH INTERESSANT