Erneuter Spitzenplatz: OeTTINGER überzeugt beim Preis-Leistungsverhältnis

„Exzellent“ lautet die Einschätzung der Verbraucher, wenn man sie zum Preis-Leistungsverhältnis von OeTTINGER befragt. Und so lautet auch das Urteil der großen Handelsblatt-Studie, die nun schon im siebten Jahr Marken hinsichtlich ihrer Qualität und ihre Preise untersucht.

Für die Online-Studie befragte das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov kürzlich wieder über 900.000 Menschen, bei welchen Marken sie für ihr Geld den besten Gegenwert erhielten. In der Kategorie „Bier“ wählten sie OeTTINGER auf Rang 2. Damit wiederholen wir unser starkes Ergebnis der Vorjahre.

„Ich bin stolz darauf, wie gut unser Bier bei den Befragten abschneidet. Diese Spitzenplatzierung belegt unser stetiges Streben nach höchster Qualität“, freut sich unser Geschäftsführer Dr. Andreas W. Boettger.

Dass die Qualität stimmt, lassen wir uns ja zum Beispiel durch die jährlichen DLG-Prüfungen bestätigen. Unser jüngstes DLG-Gold-Sixpack zeigt diesen Erfolg. Dass wir auch mit den Preisen für unsere Getränke richtigliegen, bekräftigen Verbraucherstudien wie die des Handelsblattes und YouGov.

„Bestes Bier zu einem dauerhaft cleveren Preis kommt nicht von ungefähr“, betont Dr. Andreas W. Boettger. „Wir brauen regional in hochmodernen Anlagen, arbeiten und wirtschaften effizient und verzichten auf kostspielige Werbung. Dieses Zusammenspiel wissen die Verbraucher zu schätzen.“

„Exzellent“: So lautet das Urteil zum Preis-Leistungsverhältnis der OeTTINGER Brauerei in der großen Handelsblatt-Studie.

AUCH INTERESSANT

Goldregen für OeTTINGER: Beliebte Originale mehrfach von DLG-Jury ausgezeichnet

Bei den diesjährigen Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) belegen sechs OeTTINGER Originale die Top-Platzierung: Goldmedaillen erhielten die Biersorten Alt, Bock, Weißbier 12 und...

Der OeTTINGER Brauprozess

Es heißt: „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Stimmt. Denn auch unsere Braumeister wissen genau, was sie wollen:...

Das Reinheitsgebot von 1516

Am 23. April 1516 auf dem Landständetag zu Ingolstadt von Bayerns Herzog Wilhelm IV. erlassen, bietet das in aller Welt...