Mitarbeiterförderung kommt Nachwuchsarbeit zugute

In Oettingen erhält unser Mitarbeiter Thomas Härtle, der als Schichtführer tätig ist, 1.200 Euro für die Schützengilde Hu¬bertus in Deiningen. Der Verein möchte die Spende für Schnupperkurse und Jugendtraining verwenden. 800 Euro gehen an Georg Wiedemann, der bei uns in der Elektrowerkstatt arbeitet. Seine Förderung erhält der Posaunenchor Pfäfflingen, der damit neue Instrumente für die Jugendbläser anschafft. Marie Schachner aus der Kreditorenbuchhaltung bekommt für die Frei¬willige Feuerwehr Auhausen insgesamt 500 Euro, die für die Kinderfeuerwehr eingesetzt werden sollen.

In Gotha wurden die folgenden drei Projekte aus dem Lostopf gezogen: 1.000 Euro gehen an Michael Bezold (Abfüllung) für die Förde¬rung des Fußballnachwuchses bei der SG Ju¬gendkraft Crawinkel. Patrick Sieber aus der Instand¬haltung erhält für den SV Frisch Auf Tüttleben 750 Euro, die in die Abteilungen Fußball und Gymnastik fließen sollen. Ebenfalls 750 Euro bekommt Thomas Körfer (Herstellung) für die Nachwuchsförderung beim Feuerwehrverein Warza.

In Mönchengladbach unterstützt Marcel Fisch¬bach (Herstellung) die Jugendarbeit des Spiel¬verein 1919 Vorst mit 875 Euro. Ebenfalls 875 Euro gehen an Christof Baur aus der Abfüllung und den SV Mönchenglad¬bach 1910. Dirk Smits (QS) bekam 750 Euro für den „Tierschutz in Willich e.V.“.

Jeweils 1.250 Euro erhielten die zwei Gewin¬ner in Braunschweig: Olaf Günther (Fuhr-park) für die Motorradfreunde Werlaburg WF und Thomas Reese (Abfüllung) für den Mühlenverein Dettum.

AUCH INTERESSANT