Mitarbeiterförderung im 2. Quartal

Tue Gutes und sprich darüber! Getreu diesem Motto haben wir uns zum zweiten Mal in diesem Jahr unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen prämiert, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für einen gemeinnützigen Verein oder sportlich, kulturell und gesellschaftlich für persönliche Projekte engagieren.

Braunschweig

Die 2.500 € aus dem Spendentopf teilen sich in diesem Quartal die Budo Sportschule Goslar (1000 €), die Freiwillige Feuerwehr Bortfeld (500 €), die Freiwillige Feuerwehr Hordorf (500 €) und die Abteilung Prellball des Grün-Weiß Vallstedt von 1893 e.V. (500 €)

Gotha

Der Verein „Selbsthilfe nierenkranker Kinder und Jugendlicher e.V.“ und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft teilen erhalten jeweils 1.250 €.

Marcus Kästner und Andy Tillner (v.l.n.r)

Oettingen

Die 2.500 € aus Oettingen teilen sich diesmal der Sportverein Schwörsheim / Munningen (1000 €), der Sportverein Kleinerdlingen (750 €) und der evangelische Kindergarten Auhausen (750 €).

Von links nach rechts: Klemens Gerstmeier, Anton Kohler und Steffen Oberhauser

Mönchengladbach

In Mönchengladbach gehen dieses Mal 1000 € an die Kinderprinzengarde Stadt Mönchengladbach sowie jeweils 750 € an Treudeutsch Lank Handball und Grün Weiss Sparta Gerderath.

Stephan Vogel, Patrick Knorn und Holger Brückes (v.l.n.r)

AUCH INTERESSANT