Mitarbeiterförderung im 4. Quartal 2017

Tue Gutes und sprich darüber! Getreu diesem Motto haben wir jetzt zum dritten Mal in diesem Jahr Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unseres Unternehmens prämiert, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für einen gemeinnützigen Verein oder sportlich, kulturell und gesellschaftlich für persönliche Projekte engagieren.

Braunschweig

Betriebsleiter Winrich von Bierbrauer überreichte jeweils einen Scheck in Höhe von 1.250 € an Monika Störig für den Golf-Klub Braunschweig und an Udo Briesemeister für den Fanclub Basketball Supporters Braunschweig e.V.

Gotha

Betriebsleiter Florian Fahr konnte mit Jan Daniel (1.250 Euro, für den TSV 1869 Sundhausen) und Frank Wagner (1.250 Euro für den Burgverein Liebenstein Thüringen e.V.) auf zwei tolle Projekte anstoßen.

Von links nach rechts: Jan Daniel, Betriebsleiter Florian Fahr und Frank Wagner

Oettingen

Das Unheil, das den kleinen Ort Otting am Abend des Festtages Mariä Himmelfahrt traf, rief die unsere Verantwortlichen der OeTTINGER Brauerei auf den Plan. Die trüben Wassermassen, die nach einem Unwetter durch Ottings Hauptstraße schossen haben große Schäden angerichtet.

Ein Ereignis, das unsere Geschäftsführung zu einem Abweichen von den üblichen Regularien für die Spendenvergabe veranlasste. Obendrein ist unser Leiter der brauereieigenen Kfz.-Werkstatt, Johann Meister, ein Ottinger Einwohner und ganz nah am Geschehen.

Die Auszahlung der in jedem Quartal zur Verfügung stehenden Spendensumme wurde vorgezogen, auf ein Losverfahren verzichtet und der gesamte Betrag den Ottinger Unwetteropfern zur Verfügung gestellt.

Geschäftsführer Michael Mayer und Gesellschafterin Pia Kollmar ließen es sich nicht nehmen, persönlich an den Ort des Geschehens zu fahren, um sich die Schäden selbst anzusehen und mit Betroffenen und Verantwortlichen zu sprechen. Im Gepäck hatten sie zwei Schecks in Höhe von jeweils 1.250 €. Einen für die Dorfgemeinschaft Otting, der an Ersten Bürgermeister Johann Bernreuther übergeben wurde, und einen zweiten für den besonders betroffenen Schützenverein St. Hubertus, den der 1. Schützenmeister Christian Haindl entgegennahm.

v.l. Michael Mayer (Geschäftsführer Oettinger Brauerei), Christian Haindl (1. Schützenmeister), Johann Bernreuther (1. Bürgermeister Otting), Pia Kollmar (Gesellschafterin Oettinger Brauerei) und Johann Meister (Leiter Kfz.-Werkstatt Oettinger Brauerei)

Mönchengladbach

Sven Willim (1.500 € für den Förderverein der katholischen Grundschule Noithausen-Grevenbroich) und Andreas Reem (1.000 € für den Tanz-Turnier-Club Mönchengladbach-Rheydt) teilen sich unsere Förderung in Mönchengladbach.

Von links nach rechts: Sven Willim, Kerstin Müller und Andreas Reem

AUCH INTERESSANT