Mönchengladbach holt wieder Landesehrenpreis

Unsere Brauerei in Mönchengladbach erhält 2020 ein weiteres Mal den Landesehrenpreis für Lebensmittel. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz würdigt damit jedes Jahr ausgewählte Unternehmen aus allen Branchen der Lebensmittelproduktion in Nordrhein-Westfalen (NRW). Das Besondere: Eine Voraussetzung für den Preis ist nicht nur die Herstellung von hochqualitativen Lebensmitteln, sondern auch ein außerordentliches Engagement für gesellschaftliche Belange. So müssen die ausgezeichneten Betriebe Ausbildungsplätze bereitstellen, ihre Mitarbeiter tarifgerecht bezahlen und sich zudem für die Umwelt einsetzen.

Siegel des Landesehrenpreises für Lebensmittel in NRW

Seit 2013 zählen wir regelmäßig zu den jeweils rund 100 Preisträgern des Landesehrenpreises für Lebensmittel in NRW. „Die Verleihung des Landesehrenpreises macht uns jedes Mal aufs Neue stolz. Der Landesehrenpreis ist für uns kein Grund, uns auszuruhen, sondern ein Ansporn, auch in Zukunft zum Kreis der Besten in NRW zu gehören“, freut sich Betriebsleiter Jürgen Brunacker.

Unsere Brauerei Mönchengladbach hat damit seit 2008 nun schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten: 9 Landesehrenpreise, 3 Bundesehrenpreise, 29 x DLG-Gold, 8 x DLG-Silber und 2 x den Preis für langjährige Produktqualität. Hervorragend!

So sehen Sieger aus: Sven Willim (Braumeister), Moritz Krech (Braumeister), Jürgen Brunacker (Betriebsleiter), Heinrich Hartwigsen (QS-Leiter)

AUCH INTERESSANT

Goldregen für OeTTINGER: Beliebte Originale mehrfach von DLG-Jury ausgezeichnet

Bei den diesjährigen Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) belegen vier OeTTINGER Originale die Top-Platzierung: Goldmedaillen erhielten die Biersorten Alt und Bock sowie das naturtrübe...

Der OeTTINGER Brauprozess

Es heißt: „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Stimmt. Denn auch unsere Braumeister wissen genau, was sie wollen:...

Das Reinheitsgebot von 1516

Am 23. April 1516 auf dem Landständetag zu Ingolstadt von Bayerns Herzog Wilhelm IV. erlassen, bietet das in aller Welt...