„Notable“ aus aller Welt zu Gast in Oettingen – gelebte Bierkultur im Donau-Ries

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ In Anlehnung an dieses geflügelte Wort besuchte eine Delegation des BierConvent International in der vergangenen Woche den Stammsitz unserer OeTTINGER Brauerei und die Forstquell-Brauerei in Fürnheim.

Höhepunkt war eine gemeinsame Feier im Fürstlichen Residenzschloss zu Oettingen-Spielberg mit Roland Wiedenmann von der Fürst zu Oettingen-Spielberg’schen Domanialkanzlei. Dort wurden die Gäste aus aller Welt von unseren Gesellschafterinnen Ingrid und Pia Kollmar und Oettingens Erster Bürgermeisterin Petra Wagner herzlich begrüßt. Die höchste Repräsentantin der Stadt unterstrich den besonderen Stellenwert der Veranstaltung, indem sie ihr historisches Gewand anlässlich des gleichzeitig stattfindenden Historischen Marktes trug.

Ausgangspunkt für den Besuch der Gäste aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Tschechien und Japan war das 102. Freundschaftstreffen des BierConvent International zwischen dem 10. und 13. Mai in Nördlingen – die Stadt im Donau-Ries liegt lediglich 10 Kilometer von Oettingen entfernt. Nahe lag der Besuch in Oettingen aber auch deshalb, weil Ingrid und Pia Kollmar Notable (Mitglieder) des BierConvent International sind. 

Der BierConvent International versteht sich als weltweite Bruderschaft. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung aus dem Jahr 1953 – und zwar insbesondere durch die Förderung der gesellschaftlichen Bewusstseinsbildung und damit der Volksbildung durch Erforschung, Pflege und Aufklärung über das 7.000 Jahre alte Kulturgetränk Bier. Aktuell zählt der BierConvent International rund 120 Notable aus 20 Ländern.

Die Notablen des BCI und deren Begleitung mit Oettingens Bürgermeisterin Petra Wagner im Fürstlichen Residenzschloss zu Oettingen-Spielberg.

AUCH INTERESSANT

Top-Qualität aus Tradition: OeTTINGER für langjährige Produktqualität von DLG ausgezeichnet

Ausgezeichnete Produktqualität ist eine gute OeTTINGER Tradition: Deshalb wurden unsere Standorte in Oettingen, Mönchengladbach und Braunschweig jetzt einmal mehr von...

OeTTINGER Brauereigeschichte: Vom liegenden zum stehenden Bier

Bald ist es ein halbes Jahrhundert her: Im Jahr 1972 trafen in Oettingen unsere ersten richtig großen Lagertanks ein. Wir...

Der Mut, eigene Wege zu gehen: Wie Günther Kollmar unsere Erfolgsgeschichte prägte

Geschichte wollte Günther Kollmar (1937 bis 2013) als junger Mann zu seinem Beruf machen, und diesen Wunsch hat er sich...