Original OeTTINGER Bockbrot

Von Gabi Faaß

Zwiebeln anrösten. Zutaten vermengen und gründlich kneten und anschließend den Brotlaib formen. Den Holzbackofen auf ca. 300°C anheizen und das Brot dann ca. 1 Stunde backen.

Zutaten: 500 g Brotmehl aus der Mühle
(Abmischung mit 50 % Roggenvollkornmehl und 50 % Weizenvollkornmehl)
175 g Dinkelvollkornmehl
20 g Salz
ca. 25 g Sauerteig (eigener)
ca. 90 g Zwiebeln (selbst geröstet)
Hefe (1/2 Würfel oder 1 Päckchen Trockenhefe)
400 ml lauwarmes Wasser
200 ml Original OeTTINGER Bock

AUCH INTERESSANT

Weisheiten aus der OeTTINGER Küche

Wer hätte gedacht, dass sich gebrauter Gerstensaft so hervorragend als Würzmittel eignet?...

Beertails – erfrischende Cocktails mit OeTTINGER

Ein Cocktail mit Bier? Klingt komisch – schmeckt aber super lecker und lässt sich ganz einfach nachmachen....

Sparerib-Ragout in OeTTINGER Malzbier-Marinade und Weichkäse-Zwiebeln

Die Schalotten und den Knoblauch in Rapsöl kurz anrösten, Tomatenmark zugeben, mitrösten....