OeTTINGER einmal mehr von WiWo ausgezeichnet: „Sehr hoher Gemeinwohlbeitrag“

Und auch in diesem Jahr kürte uns die WirtschaftsWoche zum „Wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl“ mit einem „sehr hohen Gemeinwohlbeitrag“.
 
Wir verbesserten uns sogar und sprangen von Platz 90 auf Platz 79 von 2.121 Unternehmen in Deutschland. Im bayerischen Vergleich – Standort Bayern als unser Stammsitz – stehen wir auf Platz 11 und unter den großen deutschen Getränkeherstellern verbesserten wir uns ebenfalls und steigerten uns von Platz 4 auf Platz 2!
 
Grundlage der Auszeichnung ist, wie in den Vorjahren, eine deutschlandweite Verbraucherstudie mit rund 300.000 Urteilen von Bürgerinnen und Bürgern. Sie wurden gefragt, welches Unternehmen vor Ort – in ihrer jeweiligen kreisfreien Stadt oder ihrem Landkreis – für sie in Sachen „Beitrag zum Gemeinwohl“ einen Wert darstellt. Durch die Vergabe von Noten auf einer Skala von 1 (ausgezeichnet) bis 5 (schlecht) drückten die Befragten ihre Einschätzung aus. OeTTINGER kam auf den hervorragenden Mittelwert von 2,63 und verdiente sich so auch im Jahr 2023 das Prädikat „sehr hoher Gemeinwohlbeitrag“.

In den Regionen rund um die Brauereistandorte machte sich OeTTINGER viele Jahre lang einen Namen, indem die Brauerei das ehrenamtliche Engagement der eigenen Mitarbeiter in lokalen Vereinen und Verbänden unterstützte

AUCH INTERESSANT

OeTTINGER überzeugt auch 2024 mit top Preis-Leistungs-Verhältnis

Hervorragende Qualität zu fairen Preisen – das zeichnet unsere Produkte aus. Das aktuelle Preis-Leistungs-Ranking des Handelsblatts belegt auch in diesem...

Neuer Ausbildungsberuf bei OeTTINGER: Werde IT-Experte!

Seit Jahresbeginn bieten wir am Standort Oettingen einen neuen Ausbildungsberuf an: Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration. Die Ausbildung dauert drei Jahre...

OeTTINGER des Monats Dezember: Marie Engelhardt

Ihre Leidenschaft sind Zahlen. Und natürlich OeTTINGER! Wie gut, dass wir sie bei uns in der Kreditorenbuchhaltung seit über einem...