Seit zehn Jahren Teil der OeTTINGER Familie: Brauerei Braunschweig feiert Jubiläum

Die Stadt Braunschweig und das Bier gehören schon seit dem Mittelalter eng zusammen. Denn das Bierbrauen ist ein bedeutender Teil der Stadtgeschichte und war einst der wichtigste Wirtschaftszweig der Region. Damals gab es in Braunschweig über 300 Brauereien, von denen heute nur noch wenige in Betrieb sind. Die ehemalige Feldschlößchen Brauerei, heute besser bekannt als Brauerei Braunschweig – eine Zweigniederlassung unserer OeTTINGER Gruppe, ist eine davon. Sie wurde 1871 gegründet, 2009 von uns übernommen und ist bis heute die größte Braustätte Niedersachsens. Über 130 Jahre Geschichte, ein Jahrzehnt davon als Teil unserer OeTTINGER Familie. Was hat sich in dieser Zeit verändert und welche Pläne gibt es für die Zukunft? Zeit für eine Zwischenbilanz.

Einer, der die Brauerei kennt wie kein Zweiter, ist der technische Betriebsleiter Siegfried Hanisch. Er ist bereits seit über zehn Jahren dabei und hat als Betriebstechniker und Standortkoordinator schon für die Brauerei gearbeitet, bevor sie von uns übernommen wurde. „Vieles hat sich getan, vor allem in Sachen Technik und Logistik“, sagt er. Seit der Übernahme haben wir rund 36 Millionen Euro in den Standort Braunschweig investiert. Fast sämtliche Bereiche des Betriebsgeländes wurden in dieser Zeit saniert oder modernisiert. „Neben General­überholungen an allen Abfüllanlagen wurden auch einige Gebäude abgerissen, für den Filter- und den Drucktankkeller gab es Ersatzneubauten. Außerdem haben wir ein zusätzliches Außenlager in Betrieb genommen. Das sorgt vor allem in der Logistik für noch mehr Effizienz.“

Unser Vertriebs- und Logistikkonzept unterscheidet sich traditionell grundlegend von dem anderer Brauereien. „Statt auf Handelspartner und Zwischenhändler setzen wir auf eine Direktbelieferung. Das ist ein ganz wichtiger Teil unserer Strategie und sorgt auch dafür, dass wir unsere Produkte günstiger anbieten können als die Konkurrenz“, erklärt Hanisch. Für den Direktvertrieb ist Braunschweig durch seine zentrale Lage natürlich ein perfekter Standort. „Von hier aus beliefern wir hauptsächlich Nord- und Nordwestdeutschland, das hält die Anfahrtswege kurz und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Durch unser Außenlager sind wir in unserer Gesamtlogistik eingebunden und gut mit den anderen Standorten vernetzt. Die Produkte, die wir exklusiv hier in Braunschweig herstellen, liefern wir auch deutschlandweit aus.“

Beeindruckende Zahlen: Hochleistung auf allen Linien

2018 haben wir in Braunschweig mehr als 1,6 Millionen Hektoliter Bier, Biermisch- und Erfrischungsgetränke über 330 Millionen Flaschen und Dosen abgefüllt. Rechnet man alle Anlagen zusammen, schafft die Brauerei in der Hochsaison sogar einen durchschnittlichen Ausstoß von 468 Hektolitern pro Stunde – jeden Tag sind das dann sage und schreibe über eine Million Liter, so viel, dass jeder Einwohner Braunschweigs in diesen Zeiten täglich vier Maß Bier oder Alkoholfreies trinken könnte. „Besonders gefragt sind nach wie vor die Klassiker: Export und Pils sind für uns die mit Abstand wichtigsten Biersorten. Sie machen über 70% der Getränke aus, die wir hier in Braunschweig abfüllen“, erzählt Betriebsleiter Siegfried Hanisch. „Aber auch im alkoholfreien Segment sind wir breit aufgestellt und füllen eine ganze Reihe verschiedener Erfrischungsgetränke ab.“

Neuestes Mitglied unserer Produktfamilie ist das Original OeTTINGER Hanfkiss, ein trendiges Biermischgetränk mit einer erfrischend-herben Hanfnote, das seit 2019 in Braunschweig zuhause ist. „Der Trend zum Einsatz von Hanf in Lebensmitteln kommt ursprünglich aus den USA und Kanada und ist dort inzwischen zu einem riesigen Wachstumsmarkt avanciert. Und diesen Trend wollten wir natürlich nicht verschlafen. International beginnt der Boom jedoch gerade erst. Mit der Entwicklung unseres Original OeTTINGER Hanfkiss haben wir daher absolutes Neuland betreten: Wir sind die erste Brauerei in Deutschland, die sich an ein Biermischgetränk mit Hanf für den breiten Markt herangetraut hat. Und Original OeTTINGER Hanfkiss ist auf dem besten Weg, zu einer ganzen Produktfamilie zu wachsen“, ist sich Siegfried Hanisch sicher.

Jubiläumsfeier am 4. Oktober: Gute Stimmung und zahlreiche Gäste

Eine Art „Familie“ bilden auch unsere 178 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit viel Leidenschaft und teils schon sehr lange für die Brauerei tätig sind – 18 Jahre durchschnittliche Betriebszugehörigkeit sprechen für sich. Klar, dass am 4. Oktober auf unserem Brauereigelände zusammen Jubiläum gefeiert wurde. Zu den Ehrengästen gehörten Probst Reinhard Heine der Pfarrgemeinde St. Aegidien, der die Brauerei segnete, und Katja Derer, Geschäftsführerin der NGG Süd-Ost-Niedersachsen, die im Namen der Gewerkschaft eine große Torte überreichte. Braunschweigs Bürgermeistern Annegret Ihbe gratulierte uns im Namen der Stadt herzlich zum Jubiläum und hob die besondere Geschichte des Bieres in Braunschweig hervor. „Ich freue mich sehr, dass vor zehn Jahren ein bayerisches Familienunternehmen Feldschlößchen übernommen und so erfolgreich in die Zukunft geführt hat“, so Ihbe.

Brauereiführungen „OeTTINGER Late Night Beer“

Wir haben uns aber nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern auch für interessierte Bierliebhaber etwas überlegt und bieten in den Jubiläumswochen exklusive Nachtführungen durch unsere Brauerei sowie ein Getränke-Sponsoring für Privatpersonen, Gruppen oder Vereine an. An vier Mittwochen im Oktober und November öffnen wir in Braunschweig die Pforten nach Feierabend. Bei den Nachtführungen lernen die Besucher, wie Bier gebraut wird, was zum Beispiel bei der Herstellung eines Pils anders gemacht als bei einem Hefeweißbier, wie eine Abfüllanlage funktioniert oder was genau das weltbekannte Deutsche Reinheitsgebot besagt.

Termine: 23.10., 6.11., 13.11., 20.11. – jeweils 20-21.30 Uhr

Im Anschluss an die Führung verkosten die Teilnehmer frisch gebrautes kühles OeTTINGER.

Anmeldungen sind dringend erforderlich: brauereibesichtigungbraunschweig@oettinger-bier.de

Stichwort: „OeTTINGER Late Night Beer“

Gewinnspiel „OeTTINGER Braunschweig Moments” Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums verlosen wir auch 10 x 10 Kästen mit OeTTINGER Getränken nach Wahl inklusive Lieferung im Großraum Braunschweig. Teilnehmen kann jeder, der auf Facebook oder Instagram unterwegs ist. Es gilt, lustige oder schöne oder interessante Fotos einzureichen, die den eigenen und ganz besonderen Moment festhalten, in dem OeTTINGER und Braunschweig in einem Motiv verschmelzen.

Wir haben’s auf dem Kasten: Unsere Braunschweiger OeTTINGER Mitarbeiter mit ihrem Jubiläums-Bauwerk.
In Feierlaune (v.l.n.r.): Siegfried Hanisch (technischer Betriebsleiter OeTTINGER Brauerei Braunschweig), Probst Reinhard Heine (Domkapitular und Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinde St. Aegidien), Annegret Ihbe (Bürgermeisterin der Stadt Braunschweig), Gerold Leppa (Wirtschaftsdezernent der Stadt Braunschweig), Ingrid Kollmar (Gesellschafterin), Dr. Andreas W. Boettger (technischer Geschäftsführer OeTTINGER Brauerei) und Pia Kollmar (Gesellschafterin).

AUCH INTERESSANT

Pia Kollmar zählt zu den 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft

Das manager magazin hat in seiner ersten Ausgabe des Jahres 2021 unsere Gesellschafterin und Geschäftsführerin Pia Kollmar unter die Top-100 Frauen der...

Tradition seit 1731

„Meine Familie glaubt ganz fest an eines der schönsten Produkte der Welt: an Bier. Bier prägt unsere Familie. Bier liegt...

Ausgezeichnete Ausbildung: Beste Absolventen kommen aus Oettingen

Das Beste kommt zum Schluss: Unmittelbar nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung an unserem Hauptsitz in Oettingen gab’s für Franziska...